2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25

Think Blue. Engineering.

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Volkswagen entwickelt kontinuierlich Innovationen für eine zeitgemässe, noch nachhaltigere Mobilität. Das nennen wir "Think Blue. Engineering." Das Programm schreibt vor, die CO₂-Emissionen der europäischen Neuwagenflotte von 2006 bis 2015 um 30% zu reduzieren - auf unter 120 g/km.

Ausserdem arbeiten unsere Ingenieure unermüdlich daran, jede neue Fahrzeuggeneration gegenüber den Vorgängermodellen mit Hilfe innovativer Technologien um 10-15% effizienter zu machen. Ziel ist es, in jedem Segment und in jeder Fahrzeugklasse, in der Volkswagen vertreten ist, das effizienteste Modell anzubieten.

Um dies zu erreichen, verfolgt Volkswagen eine differenzierte Antriebs- und Kraftstoffstrategie. Neben Erdgas-, Autogas-, Hybridantrieben stehen auch Elektroantriebe im Fokus der Entwicklung. Ausserdem setzen unsere Ingenieure im Sinne der weltweit strengsten Materialgesetzgebungen alles daran, umweltverträgliche, recyclingfähige und möglichst geruchsneutrale Stoffe zu entwickeln, gleichzeitig aber bestmögliche Aussen- und Innengeräuschwerte zu erzielen.

Mobilität der Zukunft.

Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt auf dem Weg zu nachhaltiger Mobilität auf eine breit gefächerte Antriebsstrategie. Denn nur wer alle Möglichkeiten im Blick hat, kann Chancen rechtzeitig erkennen und auf verschiedene Herausforderungen, gezielte Antworten geben.

Fokus der Forschung.

Auf dem Weg zur marktfähigen emissionsfreien Elektromobilität ist in den letzten Jahren bereits viel erreicht worden. Im Mittelpunkt unserer Forschung steht jetzt die gezielte Optimierung von Akkumulatoren als Energiespeicher der Zukunft.

Forschungs- und Testfahrzeuge.

Viele Innovationen haben das Entwicklungslabor bereits verlassen und werden Tag für Tag unter realen Bedingungen getestet. Nur so können die Elektromobile auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt und weiter optimiert werden.