Eine Nahaufnahme des Dashboard mit aufleuchtender Motorkontrollleuchte.
Eine Nahaufnahme des Dashboard mit aufleuchtender Motorkontrollleuchte.
Eine Nahaufnahme des Dashboard mit aufleuchtender Motorkontrollleuchte.

Gelbe Kontrollleuchten

Leuchtende Cockpit-Symbole
und ihre Bedeutung

Ein VW Nutzfahrzeug ist nicht nur ein treuer und zuverlässiger Begleiter, es hält Sie auch über seinen Status auf dem Laufenden – von der offenen Tür über den Ölstand bis zum Reifenfülldruck. Hier finden Sie einen Überblick, welche Kontrollleuchten es gibt, was sie bedeuten und was Sie tun sollten.

Kontrollleuchte mit von sechs Segmenten umgebenem Kreis leuchtet gelb

Leuchtet:

  • Bremsbeläge verschlissen.
    Sofort einen Fachbetrieb aufsuchen. Alle Bremsbeläge prüfen und ggfs. ersetzen lassen.
Kontrollleuchte mit Fahrzeug und Schlangenlinien leuchtet gelb

Leuchtet:

  • ESC systembedingt abgeschaltet.
    Zündung aus- und einschalten. Gegebenenfalls eine kurze Wegstrecke fahren.

oder

  • ESC gestört.
    Fachbetrieb aufsuchen.

oder

  • Fahrzeugbatterie wurde wieder angeklemmt

Leuchtet zusammen mit ABS-Kontrollleuchte:

  • ABS gestört.
    Fachbetrieb aufsuchen. Das Fahrzeug kann ohne ABS gebremst werden.

Leuchtet zusammen mit der ABS-Kontrollleuchte bei zugeschaltetem Allradantrieb 4X4 LOW und eingelegter Hinterachsdifferenzialsperre:

  • ABS und ASR/ESC abgeschaltet.
    Hinterachsdifferenzialsperre ausschalten (wenn gewünscht).

Leuchtet zusammen mit Allrad-Kontrollleuchte:

  • ASR deaktiviert.
    Allradantrieb ausschalten (wenn gewünscht).

Blinkt:

  • ABS bzw. ASR regelt.
    Fuss vom Gas nehmen. Fahrweise den Fahrbahnverhältnissen anpassen. 
Kontrollleuchte mit Ausrufezeichen in Dreieck leuchtet gelb

Leuchtet:

  • Zentralwarnleuchte.
    Zusätzliche Informationen im Display des Kombi- Instruments beachten.