Ein Paar belädt den Kofferraum vom Caddy

Ein vielseitiger Allrounder

Ein vielseitiger Allrounder

Karin (50) hat sich für 24 Stunden einen VW Caddy gesichert. Sie möchte schon lange ihren Garten auf Vordermann bringen. Ihr Mann Christoph (53) hingegen ist nur schwer für Gartenarbeit zu begeistern. Auch mit dem Caddy mit den modernen LED-Leuchten und umfassendem Komfort an Bord wird der Genussmensch wieder viele Ideen haben, was man statt eines Besuchs des Gartencenters anstellen könnte. 

Er würde am liebsten nur Caddy fahren. Doch Karin hat einen Plan, wie sie heute beide auf ihre Kosten kommen. Nach dem Frühstück geht es samt Hund Sam erst auf eine kleine Tour. «Der Händler hat gesagt, er sei komfortabler geworden, das will ich ausprobieren», erklärt Christoph. Ein kurzer Abstecher zum Schloss Hallwyl bringt Gewissheit. «Der Caddy ist dank der hohen Sitzposition sehr übersichtlich und fährt sich fast so agil wie ein Kompaktwagen», stellt der Lehrer zufrieden fest.

Auf dem Parkplatz testet er gleich noch eines der zahlreichen Assistenzsysteme, die den Kompakt-Van so sicher machen. «Perfekt, der VW warnt Dich tatsächlich beim rückwärts Ausparkieren vor anderen Fahrzeugen», sagt Karin. Statt zum Gärtner lotst Christoph seine Frau aber zum See. «Dort könnten wir mit Sam gleich noch einen Spaziergang machen.» Karin hat ihren Ehemann längst durchschaut; normalerweise wird danach auf der Terrasse des Seehotels Hallwil etwas Feines gegessen. Gemeinsam geniessen sie zuerst die Zeit in der malerischen Natur.

Ein Paar steigt aus dem Caddy aus
Ein Paar belädt den Kofferraum vom Caddy

Nach dem Essen trifft Christoph auf einen Kollegen und zeigt ihm spontan den Caddy. «Das auf Wunsch erhältliche, volldigitale Cockpit ist der Hammer! Er war völlig begeistert von den modernen Anzeigen und dem intuitiv zu bedienenden Multimediasystem», erzählt der 53-Jährige stolz und blickt prüfend auf die Uhr: «Reicht es heute überhaupt noch für unseren Pflanzeneinkauf?» Karin schmunzelt: «Ja, denn wir müssen nicht wie sonst zweimal fahren. Der Caddy hat so viel Platz, dass wir alles mit einer Fahrt nach Hause bringen können.» Tatsächlich: Das Stauvolumen ist um fast 10 Prozent gewachsen. Somit bietet der Allrounder bis zu 3300 Liter, der Caddy Maxi gar maximal 4000 Liter Platz und dank der grossen Schiebetüren ist auch das Verstauen der Blumen ein Kinderspiel. Und Sam springt durch die tiefe Ladekante locker selbst in die Hundebox.

«Die Gartenarbeit müssen wir dann wohl doch auf morgen verschieben», meint Karin mit Blick auf die Uhr etwas grimmig. Doch ihr Mann hat noch eine Überraschung auf Lager. Er greift in die Jackentasche und zieht zwei Tickets hervor: «Ich wollte Dich zum krönenden Abschluss der 24-Stunden-Erlebnisfahrt und als Trost für die rausgezögerte Gartenarbeit ins Kino einladen…» Karin strahlt, küsst ihren Mann und ergänzt: «Super, ich bin sofort dabei – aber: Ich fahre!»

Ein Mann hält in einer Hand einen Blumentopf und in der anderen zwei Tickets