Update zu Lieferfristen

Während wir uns in erster Linie um die Sicherheit der Menschen in der Ukraine sorgen, haben die Kampfhandlungen die Lieferung von Komponenten aus der Ukraine unterbrochen.
Wir arbeiten hart daran, alternative Lieferwege für diese wichtigen Komponenten zu finden. Dies kommt zu den bereits bestehenden Engpässen bei den Komponenten, insbesondere bei den Halbleiterchips, hinzu.

Das wirkt sich auf unsere Produktionskapazität aus und bedeutet, dass die Lieferzeiten für einige unserer Modelle länger sind, als wir normalerweise erwarten würden.

Bitte seien Sie versichert, dass wir zusammen mit Ihrem VW Nutzfahrzeuge Partner hart daran arbeiten, das von Ihnen gewählte Fahrzeug so schnell wie möglich auszuliefern. Sollten Sie aufgrund der Verzögerung Schwierigkeiten haben, zögern Sie bitte nicht, sich an Ihren VW Nutzfahrzeuge Partner zu wenden. Er wird gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung suchen und Sie über die begrenzte Anzahl an Neufahrzeugen, die ab Lager verfügbar sind, beraten.